headerimage

Bundesliga: Schlussrunden Damen und Herren

Jenbach holt sich den vierten Titel in den letzten sechs Jahren...

Gratulation an den Schachklub Jenbach zum Titelgewinn.
Das 6er Team überzeugte mit einem überragenden Quartett mit unglaublichen 34,5 Pkt. aus 40 Partien, dabei ragt GM Andrei Volokitin auf Brett eins mit 6,5 aus 7 und einer Performance von 2935 noch heraus.
Die Silbermedaille holt sich Maria Saal vor Feffernitz.
Titelverteidiger Hohenems landet sicher auf dem fünften Rang, und setzt dabei wieder auf eigene Spieler...

Absteigen müssen Wolfsberg, Mayrhofen/Zillertal und Pamhagen
Link: Bundesliga

Dornbirn holt den Titel der Damenbundesliga

Das Trio WFM Julia Novkovic, WIM Helene Mira und Annika Fröwis sichert sich den Titel frühzeitig mit dem Sieg gegen Vizemeister Wulkaprodersdorf. In der Schlussrunde durften dann sogar die beiden Nachwuchsspielerinnen Alexa Nussbaumer und Matea Martic ihr Bundesligadebut geben...
Link: Damenbundesliga

Erstmals auch ÖM Team-Blitz Damen und Herren...

Bei den Herren entscheidet erst die Zweitwertung zu Gunsten von Maria Saal. Vizemeister wurde das punktegleiche Jenbach vor Feffernitz.
Link: Mannschaftsblitzmeisterschaft Herren

Bei den Damen holt Dornbirn mit Annika Fröwis (6/7) und WIM Helene Mira (7/7) das Double. In der letzten Runde wurde wieder Wulkaprodersdorf besiegt...

Link: ÖM Team-Blitz Frauen