LMM mit Spannung pur…

Verdienter und erwarteter Meister in der Liga: Hohenems 1

Liga: Nach 0-1 Rückstand gegen Lustenau gewinnt Hohenems 1 gegen Lustenau 1 noch überzeugend mit 4,5-1,5 Pkt. und holt sich den Meistertitel. 

Den zweiten Rang sichert sich Bregenz 1 gegen Götzis 1 (3,5-2,5 Pkt.) in einem hochkarätig besetzen Spitzenduell mit vier IM/WIM einem FM und zwei MK. 

Rang drei sichert sich Aufsteiger Feldkirch (Kompliment) mit einem klaren Sieg gegen Rankweil.
Spannung pur jedoch im Abstiegskampf, wo letztlich Lustenau 1 den bereits feststehenden Fixabsteiger Dornbirn 2 in die A-Klasse begleiten muss.
A-Klasse: Da ja bereits mit Hohenems 2 und Sonnenberg 1 die beiden Aufsteiger feststanden, war auch hier der Abstiegskampf spannend.
Neben dem feststehenden Absteiger Frastanz 1 muss nun Dornbirn 3 ebenfalls den Weg Richtung B-Klasse antreten.
B-Klasse: Die beiden Aufsteiger heißen Lustenau 2 (B-Klasse UL) und Feldkirch 2 (B-Klasse OL).

Fazit:

Hohenems darf sich als Gewinner der Saison betrachten.

Dornbirn muss die zweier Liga und den A-Klasse Aufsteiger wieder in jeweils eine Kategorie tiefer verabschieden.

Feldkirch darf als "heimlicher Gewinner der Saison" betrachtet werden. Neben dem dritten Rang von FK 1 in der Liga schafft auch FK 2 in der B-Klasse Oberland den Aufstieg!

Bregenz holt sich neben dem Vizemeistertitel auch mit der zweiten Garnitur noch den "Skalp" von Dornbirn 1 in der Schlussrunde und belegt letztendlich Rang sechs in der Liga.

Rankweil 1 entgeht nur knapp dem Abstieg, Dornbirn 2 zeigt in der zweiten Liga-Saison ein neues "Abstiegs-Gesicht".

Das harte Los der Aufsteiger...

Der Mannschaftlich kompakte Sieger der A-Klasse kommt aus Hohenems. Begleitet wird dieser Richtung Landesliga von Sonnenberg, das auch ohne FM Günter Amann Stabilität zeigt und den direkten Wiederaufstieg schafft.

Absteiger Nenzing 1 war leicht auszurechnen und hatte nicht das Potenzial den direkten Wiederaufstieg zu schaffen.

Höchst 1 zeigt wenig Ambitionen Richtung Liga und "glänzt" mehrheitlich durch Abwesenheit der Spitzenbretter...

Weder Frastanz 1 noch Dornbirn 3 konnten die Klassenzugehörigkeit in der A-Klasse halten...

Aufsteiger Bregenz 4 kann sich jedoch mühelos in der A-Klasse etablieren...

Dokument herunterladen
LMM Tabellen 11. Runde 2.pdf

LMM Endtabellen


Die Spannung steigt...

In der Liga steht Hohenems 1 praktisch als Meister fest.
Ein "Aufbäumen" der Abstiegsgefährdeten Mannschaften aus Wolfurt, Lustenau, Lochau und Hörbranz führt zu einer seltenen Konstellation.
Nun könnte letztlich noch ein Team mit 9 MP und 30,5 Einzelpunkten absteigen. Bereits Fixabsteiger ist Dornbirn 2 (mit 10 Kontumazpartien).

Im direkten Duell in der A-Klasse gegen Tabellenführer Sonnenberg 1 übernimmt Hohenems 2 mit einem 4-2 Sieg die Tabellenführung und wird sich diese wohl nicht mehr nehmen lassen. Sonnenberg hat sich jedoch ebenfalls den direkten Wiederaufstieg in die Liga gesichert.
Neben dem bereits feststehenden Absteiger Frastanz 1 gibt es auch hier noch eine spannende Schlussrunde im Kampf um den Klassenerhalt. Götzis 2, Dornbirn 3 und Wolfurt 2 halten bei je 8 MP und Lochau 2 bei 7 MP, jedoch mit der vermutlich leichtesten Aufgabe.
Die B-Klasse Oberland wird zwischen Feldkirch 2 (15 MP) und Sonnenberg 2 (14 MP) entschieden.
Der Aufsteiger aus der B-Klasse Unterland wird im direkten Duell der beiden souverän führenden Lustenau 2 (20 MP) und Bregenzerwald 1 (19 MP) ermittelt.

Dokument herunterladen
LMM Tabellen 10. Runde 2.pdf

LMM Tabellen nach der 10. Runde


Ernuechterung für so manche Mannschaft...

nach neun gespielten Runden wird sich Hohenems 1 in der Liga wohl den Titel nicht mehr nehmen lassen, obwohl noch die direkte Begegnung gegen Dornbirn ansteht. Aber die zwei Mannschaftspunkte Vorsprung und die überzeugende Einzelpunkteausbeute lassen eigentlich nur diesen logischen Schluss zu.
Um die Verfolgerpositionen gibt es allerdings noch interessante direkte Duelle von Bregenz gegen Feldkirch und Götzis, sowie natürlich Dornbirn im Prestigeduell gegen Hohenems und die "zweite Garnitur" aus Bregenz.
Inzwischen als Fixabsteiger dürfen wir Dornbirn 2 Richtung A-Klasse verabschieden. Bregenz 2 hat den Klassenerhalt bereits fixiert und so bleibt ein spannendes Finale von vier Traditionsmannschaften gegen den drohenden Abstieg. Dabei hat Hörbranz derzeit die besten Karten. Bleibt abzuwarten ob da oder dort ein "Aufbäumen" gegen den drohenden Abstieg stattfindet.
Die Aufstiegsplätze in der A-Klasse sind mit Sonnenberg 1 und Hohenems 2 inzwischen auch vergeben (das direkte Duell ist da nur noch Prestigesache...).
Aufsteiger aus den B-Klassen sind im Unterland Lustenau 2 bzw. Bregenzerwald 1 die dem restlichen Feld enteilt sind.
Die Entscheidung fällt im ausstehenden direkten Duell.
In der B-Klasse Oberland deutet derzeit alles Richtung Aufstieg von Feldkirch 2, da Verfolger Raggal wichtige MP gegen den die spielfreien Felkircher abgegeben hat. Dennoch ist mit Spannung bis zur letzen Runde zu rechnen.

Dokument herunterladen
LMM Tabellen 9. Runde.pdf

LMM Tabellen nach der 9. Runde


Was erwatet die nüchterne Realitaet...?

In der Liga steht Aufsteiger Feldkirch 1 nicht zuletzt Dank des kompakten Kaders zu Recht an der Tabellenspitze. Nicht unangreifbar, aber eben ausgeglichen an sechs Brettern! Punktgleich vor Hohenems 1, dass schon eine direkte Niederlage hinnehmen musste. Die "üblichen Verdächtigen" liegen natürlich wie immer in Lauerstellung. Götzis 1, Bregenz 1 und Dornbirn 1 sind nach wie vor in "Schlagdistanz".
Nach unten orientiert hat wohl Dornbirn 2 derzeit keine gute Ausgangssituation und ist schon beinahe als "Fixabsteiger" zu betrachten (?).
In der A-Klasse gibt es zwei Aufstiegsplätze zu vergeben. Einer wir wohl an Sonnenberg gehen, aber wer will den zweiten Aufstiegsplatz...?
Klarer erscheint die Angelegenheit in der B-Klasse Unterland wo sich Bregenzerwald und Lustenau 2 ein "Kopf an Kopf" Rennen liefern. Die direkte Begegnung ist noch ausständig. Aber Lustenau 2 hat auch noch die "Hürde Hörbranz 2" zu bewältigen...
Die B-Klasse Oberland verspricht noch viel Spannung, da die direkten Begegnungen bereits stattgefunden haben und nun indirekt um jeden Millimeter zu kämpfen ist.


Auch die Frage nach Klassenerhalt ist da wie dort noch nicht geklärt. Es scheint als sind Fix-Absteiger vorprogrammiert, aber warten wir mal deren Kampfgeist ab...

Reichten in der vergangenen Saison z.T. 5 MP zum Klassenerhalt, so sind nun schon deren Minimum acht als sicheres Polster gefordert (und selbst dass ist nicht ganz sicher...).

Dokument herunterladen
Tabellen LMM 7. Rd.pdf

LMM Tabellen nach der 7. Runde